Ballonfahrt Köln

Hat man Lust auf ein ganz besonderes Abenteuer zwischen Himmel und Erde, dann ist vielleicht eine Ballonfahrt in Köln das Passende. Bevor man jedoch ganz einfach so eine Ballonfahrt Köln im Internet buchen kann, muss man gewisse körperliche Vorraussetzungen erfüllen. Als Ballonfahrer ist eine Mindestgröße von 1,20 Meter erforderlich. Eine Einschränkung beim Alter gibt es nicht. Weiterhin sollte man körperlich gesund sein und keine Herz- oder Kreislaufprobleme haben.

Letztendlich muss auch noch an dem großen Tag das Wetter mitspielen. Bei Regen, stärkeren Wind oder schlechten Sichtverhältnissen muss die Ballonfahrt Köln leider verschoben werden. Ist dann der Tag X endlich da, kommt nach dem gemeinsamen Aufbau des Heißluftballons mit dem Weidenkorb der erste unvergessliche Moment: Der Ballon wird langsam mit Gas befüllt und richtet sich zu einem gewaltigen, bunten Gebilde auf. Nun geht das Abenteuer Ballonfahrt Köln gleich los. Jetzt wird nur noch der Korb erklommen, und sobald der Pilot die Seile losmacht, steigt man schwerelos dem Himmel entgegen.

Bei der Ballonfahrt Köln überfliegt man die drittgrößte Stadt Deutschlands, entdeckt deren Wahrzeichen, den Kölner Dom und kann dem Lauf des Rheins folgen, der die Stadt Köln mit seinem Hafen zu einem wichtigen Binnenhafen Europas macht. Bei der Ballonfahrt Köln gibt es viele Kirchen, Brücken, Museen, die riesige Universität und viele andere Sehenswürdigkeiten aus der Vogelperspektive zu entdecken.