Fallschirmsprung Berlin

Möchte man die Welt einmal von oben betrachten, einfach einmal abheben, die Faszination des freien Falles erleben? Dann sollte man zu einem Fallschirmsprung Berlin kommen. Damit gönnt man sich ein außergewöhnliches, aufregendes Abenteuer. Man wird den Fallschirmsprung Berlin nicht bereuen. Voraussetzung für dieses einzigartige Abenteuer ist eine Bestätigung eines Arztes über die Sprungtauglichkeit. Hinzu kommen gewisse körperliche Merkmale, wie zum Beispiel kein allzu großes Übergewicht, die man erfüllen muss.

Bringt man diese Bedingungen mit, steht dem Abenteuer Fallschirmspringen in Berlin nichts mehr im Wege. Diese Momente, wenn man im Flugzeug kurz vor Erreichen der Sprunghöhe aus dem Fenster blickt, anschließend bei etwa 4.000 Metern Höhe die Maschine ihre Geschwindigkeit verlangsamt und bei einem Ready – Set – Go des Teamleiters all seinen Mut aufbringen muss, um dann das Flugzeug zu verlassen und kurz darauf in der Luft zwischen Himmel und Erde zu sein, die Welt sich dreht, Adrenalin rauscht durch den Körper, das sind die Momente, die den Fallschirmsprung Berlin zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Hat der Fallschirm sich geöffnet, schwebt man langsam der Erde entgegen. Man kann jetzt die Aussicht beim Fallschirmsprung Berlin genießen und entspannt in den Seilen hängen. Mit Sicherheit klopft das Herz aber keinen Schlag langsamer. Auch wenn man nach dem Fallschirmsprung Berlin sicher auf dem Boden gelandet ist und schon wieder Richtung Heimat unterwegs, wird dieses aufregende Erlebnis noch länger das Herz höher schlagen lassen.