Ferrari fahren Leipzig

Leipzig liegt in Sachsen und viele werden mit diesem Ort nichts Besonderes in Verbindung bringen. Vielleicht war der eine oder andere schon einmal dort, aber zumindest für Männer wird sich der Bekanntheitsgrad Leipzigs in diesem Moment schlagartig ändern, denn jetzt gibt es das Ferrari fahren Leipzig. Das heißt nicht, dass man beim Ferrari fahren Zuschauer ist, nein, man setzt sich tatsächlich selbst hinter das Lenkrad eines etwa 500 PS starken Autos und fährt es.

Das Ferrari selber fahren in Leipzig dürfte jedem ein Glitzern in die Augen zaubern. Der Ferrari ist das Traumauto schlechthin. Viele Männer und auch Frauen würden alles dafür geben, ein solches Auto zu besitzen. Diesen Wunsch kann man sich leider nur selbst erfüllen, aber wenigsten einmal eine Stunde lang einen Ferrari zu fahren, das wird jetzt möglich.

Voraussetzung für das Ferrari fahren Leipzig ist ein gültiger Führerschein der Klasse 3 oder B, ein Mindestalter von 21 Jahren und eine mindestens dreijährige Fahrpraxis. Erfüllt man diese Bedingungen kann man sich ganz dem Ferrari fahren hingeben. Natürlich bekommt man das Auto nicht in Eigenverantwortung ausgeliefert. Einem zur Seite steht ein erfahrener Coach, der sich zudem auch in der Umgebung auskennt. Schließlich möchte man, trotz aller Freude am Ferrari fahren Leipzig, doch irgendwann wieder zum Ausgangspunkt zurückkehren und seiner Familie und den Bekannten von dem großen Ereignis berichten.