Paintball Bremen

Paintball Bremen ist ein Spiel, dass allen Beteiligten zwar einiges abverlangt, aber doch riesigen Spaß macht. Beim Paintball Bremen geht es darum, mit Hilfe eines Druckluftgewehres, welches Farbkugeln verschießt, das gegnerische Team zu besiegen. Wie ein Sieg aussieht, kommt auf die gewählte Spielvariante an. Die am häufigsten gewählte ist capture the flag.

Hier muss man die Flagge des gegnerischen Teams vereinnahmen. Ein Sieg muss mit einer ausgefeilten Taktik vorbereitet werden, an welcher im Endeffekt alle mitarbeiten. Paintball Bremen ist genau das Richtige zur Förderung des Teamgeistes, denn nur gemeinsam schafft man es, das gegnerische Team zu besiegen. Das Event Paintball in Bremen dauert zwei bis drei Stunden. In dieser Zeit sind mehrere Durchgänge möglich. Es wird eine bestimmte Anzahl von Farbkugeln pro Spieler zur Verfügung gestellt. Reichen diese nicht aus, kann man weitere Kugeln erwerben. Im Preis inbegriffen ist neben dem Gewehr und den Kugeln außerdem eine Schutzmaske, auf die nicht verzichtet werden darf.

Manche Veranstalter leihen den Teilnehmern Overalls aus, um die Kleidung vor der Farbe beim Paintball Bremen zu schützen. Gibt es keine Overalls, sollte man nicht unbedingt in den besten Sachen zum Paintball Bremen erscheinen. Gesundheitlich gibt es keine Einschränkung für das Paintball spielen. Als Mindestalter sind 18 Jahre vorgegeben.