Paintball Hannover

Es ist in vielen Unternehmen eine schöne Tradition, dass man regelmäßig etwas gemeinsam unternimmt. Für das nächste Event sollte man sich als Verantwortlicher vielleicht einmal mit Paintball Hannover befassen. Paintball Hannover ist ein actionreiches Mannschaftsspiel, welches großen Spaß macht und nebenbei Teamgeist, Ausdauer und Konzentration fördert - Eigenschaften also, auf die Vorgesetzte bei ihren Angestellten oft großen Wert legen.

Genau aus diesem Grund ist Paintball Hannover genau das Richtige für einen gelungenen Betriebsausflug. Zwei Voraussetzungen gilt es allerdings zu beachten: Alle Teilnehmer am Paintball Hannover müssen mindestens 18 Jahre alt sein und es sollte sich keine Schwangere unter den Teilnehmern befinden. Weiterhin sind Zuschauer meist nicht erlaubt, weshalb es von Vorteil ist, vorher abzuklären, ob alle teilnehmen. Ansonsten müsste sich für die Nichtteilnehmer in der Zwischenzeit eine Alternative überlegt werden.

Paintball Hannover dauert etwa zwei bis drei Stunden. Es wird draußen gespielt. Das abgeschlossene Areal bietet mehrere Themenwelten, in denen man sein Glück versuchen kann. Die Ausrüstung bekommt man vom Veranstalter. Dazu gehört ein Druckluftgewehr mit einer bestimmten Anzahl an Farbkugeln, eine Schutzmaske und eventuell ein Overall. Bekommt man letzteren nicht, sollte man notfalls Wechselkleidung mitnehmen und für Paintball in Hannover Kleidung auswählen, die schmutzig werden darf. Die Farbkugeln sind mit Lebensmittelfarbe gefüllt, die beim Waschen wieder herausgeht.