Rafting Andermatt

Bricht man zum Rafting Andermatt auf, dann fährt man in die Schweiz, um mit dem Raft den Vorderrhein zu bezwingen. Die Tour beginnt in Ilanz, die reine Fahrtzeit auf dem Fluss beträgt etwa zwei Stunden. Insgesamt sollte man aber mindestens drei bis vier Stunden für das Rafting Andermatt einplanen. Diese Raftingtour ist ideal für Einsteiger in den faszinierenden und actiongeladenen Sport Rafting. Die Ausrüstung wie Helm, Schwimmweste und Neoprenanzug bekommt man vom Veranstalter. Auch ein erfahrener Tourguide, das Raft und ein Paddel sind im Preis inbegriffen.

Bevor es darum geht, den Vorderrhein beim Rafting Andermatt zu bezwingen, erhält man von seinem Tourguide eine Einweisung in das Raften an sich und in die bevorstehende Tour im Speziellen. Man erfährt, wie man ein Raft richtig lenkt, wie man paddelt und vor allen Dingen, wie man sicher sitzt. Anschließend werden noch ein paar kleine Paddelübungen absolviert und dann endlich startet das Erlebnis Rafting Andermatt.

Die Route beim Rafting in Andermatt führt durch den sogenannten Swiss Grand Canyon. Der korrekte Name ist Rheinschlucht, welche von Ilanz nach Reichenau mit dem Raft durchquert wird. Das Rafting Andermatt ist die einzige Möglichkeit, die reizvolle Landschaft der Rheinschlucht hautnah zu erleben. Durch das Tal gibt es keine Straße. Einzig und allein der Fluss hat sich hier seinen Weg gebahnt.